x x x x x
Aktuelle Vermeldungen des Pfarrgemeinderates aus zurĂŒckliegenden Sitzungen
  • Ende 2017 ist im Ordinariat die Entscheidung gefallen, in Zukunft die Leitung der Verantwortungsgemeinschaft in die HĂ€nde der Steyler Missionare zu legen. Das Bistum nimmt damit ein Angebot des Ordens an, der seine Bereitschaft fĂŒr diese Aufgabe erklĂ€rt hatte. Aus diesem Grund ist es zu personellen VerĂ€nderungen gekommen. Pfarrer Christoph Baumgarten hat Ende Juni 2018 seine TĂ€tigkeit in der Gemeinde beendet. Eine Neubesetzung der Pfarrstelle erfolgte nicht. Leiter der Verantwortungsgemeinschaft und Pfarradministrator ist seit Juli Pater Slawomir Rakus.

  • Mit dem Auszug von Pfr. Baumgarten wurde die Doppelwohnung in der 1. Etage des Pfarrhauses frei. FĂŒr eine Neuvermietung wurden wir als Pfarrei angefragt, ob wir uns vorstellen können, diese den Missions-Benediktinerinnen (OSB) zur VerfĂŒgung zu stellen. Der PGR hat sich einstimmig dafĂŒr ausgesprochen, die Doppelwohnung an die Schwesternkongregation zu vermieten. Wir sind zuversichtlich, dass im Januar 2019 wieder Leben in der oberen Etage des Pfarrhauses einziehen wird. Bis dahin mĂŒssen die Renovierungsarbeiten noch abgeschlossen werden.

Information aus einer gemeinsamen Beratung der PGR Vorsitzenden der VG am 20.11.2018

  • Vertreter der PfarrgemeinderĂ€te unserer Verantwortungsgemeinschaft haben in einer gemeinsamen Sitzung aus den VorschlĂ€gen der vier Gemeinden folgende drei Namen fĂŒr ein mögliches Patrozinium benannt:

  • Sel. MĂ€rtyrer vom MĂŒnchner Platz,

  • Hl. Edith Stein und

  • Hl. Arnold Janssen.

Aus diesen drei VorschlĂ€gen werden am 30.Januar 2019 die PfarrgemeinderĂ€te jenen wĂ€hlen, der dann dem Bischof als Patron/in fĂŒr unsere Gemeinde vorgeschlagen wird.

Vermeldungen des Pfarrgemeinderates aus der Sitzung vom 12.12.2018

  • Es wurde ein Beschluss zur weiteren Arbeit der Steuerungsgruppe gefasst. Es lag hierzu eine Beschlussvorlage allen PGRs der VG vor, welche diese in ihren Dezembersitzungen zugestimmt haben. Bis zur NeugrĂŒndung der Pfarrei wird die Steuerungsgruppe die kommenden Großgruppentreffen thematisieren und vorbereiten.
  • Der Pastoralplan fĂŒr das neue Kirchenjahr mit allen Gemeindeveranstaltungen lag vor und wurde fĂŒr das 1.Halbjahr 2019 beschlossen. Dieser wird Anfang 2019 hier einsehbar sein.

  • Der PGR lĂ€dt die Gemeinde zu den Hl.Messen und Veranstaltungen zum Christfest herzlich ein. U.a. möchten wir besonders hinweisen auf die Gemeindeversöhnungsfeier am 17.12. um 19 Uhr. Weiterhin findet am 31.12. ein Jahresabschlussgottesdienst um 17 Uhr in der Kirche statt. Es wird auch eine Gemeindeweihnachtsfeier am 06.01. um 15 Uhr geben. Im Anschluss findet eine musikalisch gestaltete Weihnachtsvesper statt.

  • Wir danken allen, die sich in verschiedener Weise in die Gestaltung der Hl.Messen einbringen (Lektoren, Kinderkatechese, Orgeldienst,...). Es besteht die Bitte, dass sich die Mitwirkenden vor der Heiligen Messe in der Sakristei einfinden, um jeweils die AblĂ€ufe mit dem anwesenden Priester abzusprechen.
  • Als Gast war unser PfarrsekretĂ€r Herr J.Oehme eingeladen, um zum derzeitigen Stand zu organisatorischen Fragen und der finanziellen Situation Auskunft zu geben. Es gilt u.a. die WeiterbeschĂ€ftigung von Herrn Oehme zu sichern, dessen Befristung im MĂ€rz auslĂ€uft. Hierzu gibt es GesprĂ€che mit der Bistumsleitung. Weiterhin gilt es die finanzielle Situation im Blick zu behalten, um das Gemeindeleben in seiner jetzigen Form abzusichern. Auf Grund geĂ€nderter Haushaltvorgaben gestaltet es sich immer schwieriger dies zu realisieren.

> Pastoralplan 2018 (2.Halbjahr) >>>>>>

Der Pfarrgemeinderat von St.Petrus

 

© 2011 - 2018 Katholische Pfarrei St.Petrus Dohnaer Straße 53 01219 Dresden-Strehlen